Kontaktieren Sie uns

Genf

+41 22 300 43 00

Zürich

+41 44 851 51 00

Waadt - Gland

+41 22 364 20 70

Waadt - Lausanne

+41 21 312 11 45

Basel

+41 43 534 31 28

Wer und wann ist im Falle eines Umzugs zu benachrichtigen?

Zu wissen, wen man benachrichtigen muss, wenn man in die Schweiz zieht, ist für einen reibungslosen Übergang unerlässlich. Wir wissen, wir wissen, der Anruf bei Ihrem Stromversorger ist wahrscheinlich das Letzte, woran Sie denken, wenn Sie Ihre Lebenssachen in Kisten werfen und von Punkt A nach Punkt B umziehen. Um Ihnen den Stress des Packens, des Umzugs und des Papierkrams zu ersparen, finden Sie hier eine Liste aller Personen und Einrichtungen, die Sie beim Umzug benachrichtigen müssen. Gehen Sie diese Liste mindestens eine Woche vor Ihrem Umzug durch, damit Sie nichts Wichtiges übersehen!

Familien und Angehörige

Ziehen Sie bald um? Wahrscheinlich haben Sie diesen großen Tag mit Hilfe eines Umzugsspezialisten planen müssen. Gut für Sie! Sie fragen sich aber wahrscheinlich, wen Sie über Ihren Umzug informieren müssen. In der Tat ist es mehr als notwendig, die Menschen zu warnen, die in der Nähe sind und die Sie oft besuchen, um sie nicht zu schockieren oder zu verärgern. Denken Sie also daran, mindestens eine Woche vor Ihrem Umzug Ihre Familie (Ihre Eltern und Geschwister), Ihre Schwiegereltern (wenn Sie verheiratet sind, natürlich), Ihre Freunde, Ihre Arbeitskollegen und Ihr Umfeld zu informieren. Vergessen Sie nicht diejenigen, die es gewohnt sind, Sie regelmäßig zu besuchen. Am großen Tag, wenn die professionellen Spediteure die letzte Fahrt machen, können Sie Ihre neue Adresse bei Ihren Nachbarn hinterlassen, damit diese sie an diejenigen weitergeben können, die Sie in Ihrer alten Wohnung besuchen, die Leute, die Sie vergessen haben zu informieren.

Entitäten und Organisationen

Neben der Familie und den Verwandten müssen Sie auch bestimmte Stellen und Organisationen über Ihren Umzug informieren. Dazu müssen Sie Ihren Mitarbeiter, die verschiedenen Firmen, bei denen Sie angemeldet sind, die Bank, den Wasser- und Stromversorger, die Einkaufszentren und alle, die Ihnen regelmäßig Post schicken, informieren. Wenn Sie Kinder haben, vergessen Sie nicht, die Schule eine Woche nach der Buchung des Umzugsdienstes zu informieren, dass Sie Ihre Adresse ändern werden. Was das Timing betrifft, hängt alles von der Firma ab. Am besten ist es jedoch, wenn Sie ihnen spätestens eine Woche vor dem Umzug Bescheid geben, damit sie Zeit haben, alles rechtzeitig zu regeln.

Erleichterung des Umzugs mit einem Umzugsunternehmen in der Schweiz

Da es der Wunsch eines jeden ist, einen Umzug in der Schweiz in aller Ruhe durchzuführen, ziehen es die meisten vor, sich an ein Umzugsunternehmen zu wenden. In der Tat ist es die beste Option, um einen erfolgreichen Umzug zu machen, ohne zu ermüden. Die angebotenen Dienstleistungen sind vielfältig. Egal, ob Sie sich für einen internationalen Umzug, einen lokalen Umzug oder einen Büroumzug entscheiden, Sie werden den Service bekommen, von dem Sie schon immer geträumt haben. Und der Preis? Kein Grund zur Panik! Die Preise, die ein Umzugsunternehmen anbietet, sind zuverlässig, erschwinglich und für jeden erschwinglich.