Kontaktieren Sie uns

Genf

+41 22 300 43 00

Zürich

+41 44 851 51 00

Waadt - Gland

+41 22 364 20 70

Waadt - Lausanne

+41 21 312 11 45

Basel

+41 43 534 31 28

Wie viel kostet ein Umzug?

Die Entscheidung, umzuziehen, kann eine aufregende Entscheidung sein, egal ob Sie in die Stadt oder quer durchs Land ziehen. Und eine Frage stellt sich fast jeder, der über einen Umzug nachdenkt: Wie viel kostet ein Umzug in der Westschweiz? Es gibt alle Arten von Umzugskosten, die man im Auge behalten muss, einschließlich der Lebenshaltungskosten, des Ausgleichs zwischen zwei Hypotheken (oder einer Hypothek und Miete) während des Übergangs und der Kosten für den tatsächlichen Transport aller Ihrer Habseligkeiten von Punkt A nach Punkt B. Hier finden Sie einige Informationen zu den durchschnittlichen Umzugskosten, die von einem Umzugsservice ermittelt wurden, um Ihnen zu helfen, all dies zu verstehen.

Ist Ihr Umzug ein Fern- oder Ortsumzug?

Es ist ziemlich offensichtlich, dass ein lokaler Umzug billiger sein wird als eine Fernreise. Aber egal, wie weit Sie reisen, wenn Sie Ihre Transportkosten im Voraus kalkulieren, verhindern Sie, dass Überraschungen in letzter Minute Ihren Geldbeutel belasten.

Wenn Sie weite Strecken zurücklegen, kann es zunächst sinnvoller sein, einen Profi zu beauftragen. Kraftstoff, Abfertigungsleistungen und Reisekosten (z. B. Mietversicherung, Hotelaufenthalte, Verpflegung) sollten berücksichtigt werden. Sie können damit rechnen, etwa 800 € dafür auszugeben, aber das hängt von der Entfernung und den Dienstleistungen ab, die Sie von den professionellen Umzugsunternehmen angefordert haben.

Haben Sie besondere Überlegungen für Ihren Umzug?

Umzugsunternehmen berechnen in der Regel einen Aufpreis für spezielle Gegenstände wie Klaviere oder Billardtische. Wenn Sie einige dieser Gegenstände besitzen, notieren Sie diese bei den Umzugsprofis und bitten Sie vorab um einen Kostenvoranschlag. Sie sollten auch überprüfen, ob sie ein spezialisiertes Team für den Umzug haben: nur weil eine Firma vier Möbelpacker haben kann, heißt das nicht, dass Ihr zerbrechlicher Flügel die Treppe hinunter geht.

Gibt es noch andere besondere Überlegungen? Haustiere. Wenn Sie mit einer Katze oder einem Hund umziehen, ist es sehr empfehlenswert, diese vom Umzugstag fernzuhalten, um Stress zu vermeiden. Sie müssen sie entweder in eine Hundepension geben (24?€ pro Nacht) oder sie bei einem vertrauten Freund lassen (kostenlos?!). Es steht Ihnen frei, die Option zu wählen, die Ihnen passt, aber informieren Sie das Umzugsunternehmen immer über Ihre Entscheidung.

Die Dienste eines Schweizer Umzugsprofis nutzen

Um den Umzug zu erleichtern und gleichzeitig Stress und Müdigkeit zu vermeiden, können Sie sich an einen Profi wenden, z.B. an ein Umzugsunternehmen in der französischen Schweiz. Da die Bedürfnisse von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind, sind auch die angebotenen Dienstleistungen vielfältig. Egal, ob Sie international umziehen, innerhalb der Schweiz umziehen oder einen Büroumzug durchführen, die Dienste eines Profis auf diesem Gebiet werden Sie nicht enttäuschen. Sie können sie sogar bitten, Ihr Hab und Gut in einem Möbellager zu lagern.

Das Beste daran: Wenn Sie sich auf ihre Erfahrung und Kompetenz verlassen, ist die Sicherheit Ihres Hab und Guts garantiert. Was den Preis betrifft, so hängt dieser von der Dienstleistung ab, die Sie von Ihrem Umzugsunternehmen verlangen, aber im Allgemeinen ist der Preis erschwinglich und sehr wettbewerbsfähig.